Rückblick auf meinen Urlaub

Mit 349 anderen junge Menschen war ich beim JesusBoat 2006 dabei. Auf dem Kreuzfahrtschiff MS Paloma I waren wir unter Leitung des CVJM Bayern 9 Tage im Mittelmeer unterwegs. Am 26. August ging es in Nizza los über Rom, Palermo, Tunis (Tunesien), Tripolis (Libyen), Malta und Korfu ging es nach Venedig. Bei jedem Landgang wurden verschiedene Ausflüge mit unterschiedlichen Zielen angeboten: von Stadtführungen mit Museenbesuchen über Strandausflüge bis hin zueinem Flug in die Sahara. Erfahrene Kreuzfahrer sparten sich dabei den einen oder anderen organisierten Ausflug und schauten sich die Hafenstädte selbst an so hätte man vielleicht manchmal das jeweilige Land stressfreier und intensiver kennen lernen können …

An Board drehte sich alles ums Essen wobei es neben Frühstück, sechsgängigem Mittag- und Abendessen und dem Mitternachtssnack natürlich noch anderes Programm wie Bibelzeiten, Workshops und Vorträge und musikalisches gab (mit dabei waren Beatbetrieb, Florence Joy, C.I.A. und die Jonny Pechstein Band). Besonders begeistert hat mich die Kleinkunst von Mr. Joy und die Comedy von Torsten Hebel. Das umgebaute Fährschiff, das zum Beispiel bei den Kabinen den Charm einer Jugendherberge versprühte (bis auf den Kabinensteward der zweimal am Tag das Bett gemacht hat) war für die Art der Reise ,wie wir sie gemacht haben, genau richtig.

Wenn auch immer nur sehr kurz und oberflächig konnte man doch sehr interessante Einblicke in verschiedene Kulturen und Länder gewinnen. Und natürlich war das Schifffahren an sich ein tolles Erlebnis.

Mehr Infos: www.jesusboat.de, www.crosschannel.de